Автоимунни заболявания - банер

Autoimmunerkrankungen

Autoimmunerkrankungen sind ein Zustand, bei dem Zellen im Körper als unbekannte Antigene erkannt und vom Immunsystem zerstört werden. Es wird sowohl durch erbliche Faktoren als auch durch die Auswirkungen auf die Umwelt ausgelöst, da solche Erkrankungen bei Frauen im gebärfähigen Alter am häufigsten auftreten.

Einige der häufigsten Autoimmunerkrankungen sind Zöliakie, Multiple Sklerose, reaktive Arthritis, rheumatoide Arthritis, Lupus, Typ-1-Diabetes, Morbus Addison und maligne Anämie.

Woran erkennt man das?

Symptome können Schlaflosigkeit, schwere chronische Müdigkeit, Muskelschwäche und Gelenkschmerzen, Blutdruckveränderungen, Gewichtsveränderungen, Verdauungsprobleme und Magen-Darm-Probleme sein.

Schilddrüsenprobleme

Sie sind oft ein Indikator für das Vorliegen einer Autoimmunerkrankung. Hormonelle Schwankungen bei Frauen können auch zu einem prämenstruellen Syndrom und einer verminderten Libido führen.

Multiple Sklerose

Es beeinflusst die Fähigkeit des Gehirns, Funktionen wie Sehen, Gehen und Sprechen zu steuern. Es wird „multiple“ genannt, weil es eine Reihe von verstreuten Bereichen des Gehirns und des Rückenmarks betrifft. Es wird „Sklerose“ genannt, weil die Krankheit „Sklerose“ oder Anfall von Hirngewebe in den betroffenen Bereichen des Gehirns oder des Rückenmarks verursacht.

Lupus

Chronische Autoimmunerkrankung, bei der Antikörper außerhalb der Norm produziert werden, sogenannte Autoantikörper. Es gibt verschiedene Arten von Manifestationen wie Hautausschlag am Gesicht, auf der Stirn und an der Nase. Gelenksmanifestationen, Muskelschmerzen und die schlimmste Manifestation sind möglich und betreffen die Nierenblutgefäße – was zu Nekrose, Nierenversagen und Hämodialyse führt.

Addison-Krankheit

Eine endokrine Krankheit, die durch einen Mangel an Glukokortikosteroiden und Mineralkortikosteroiden, Nierenandrogenen entsteht. Die Symptome können mit anderen Krankheiten verwechselt werden, daher ist die Diagnose sehr wichtig. Bei Frauen ist eine Menstruationszyklusstörung charakteristisch. Die Behandlung erfolgt mit Kortikosteroiden.

Andere Diagnosen von Autoimmunerkrankungen umfassen: Myasthenia gravis; Hashimoto-Thyreoiditis; Morbus Basedow; Sjögren-Syndrom

Beratungstermin vereinbaren
Kontakt
Für weitere Informationen, bitte, anrufen oder schreiben. Kontakt: Tel. + 49 157 335 185 06 Web: http://www.germany.medikara.bg
Wo würden Sie behandelt werden?
No Comments

Post A Comment

Pin It on Pinterest

Shares
Share This