Tumormarker sind Biomarker, die von Tumorzellen und manchmal von Körperzellen als Reaktion auf das Tumorwachstum produziert werden. Sie bieten zusätzliche Informationen zur Erkennung und Diagnose von Krebs.

 

Tumormarker können normalerweise im Blut, im Urin oder im Körpergewebe gefunden werden, und ihre Spiegel können bei nicht krebsartigen Zuständen erhöht sein.

 

Aus diesem Grund haben Tumormarker ein begrenztes Potenzial zur Diagnose von Malignomen und können nicht als endgültiger diagnostischer Test verwendet werden.

 

Es gibt viele Arten von Tumormarkern, von denen einige spezifisch für einen malignen Neoplasma sind und andere bei verschiedenen Tumoren vorkommen.

Tags:
No Comments

Post A Comment

Pin It on Pinterest

Shares
Share This