Analyse der zirkulierenden Tumorzellen (CTC)

 

Zirkulierende Tumorzellen (CTCs) tragen zur Bildung von Metastasen bei und sind daher Gegenstand eingehender Forschung und eines anhaltenden Interesses an Biotechnologie- und Pharmaunternehmen. Die neuesten technologischen Fortschritte haben zu einer signifikanten Verbesserung der Nachweis-, Aufzählungs-, Erweiterungs- und Kultivierungsmethoden der Analyse geführt. Trotz der Tatsache, dass seit der ersten Entdeckung und Beschreibung von zirkulierenden Tumorzellen, menschlichem Blut und den enormen technologischen Fortschritten, die in diesem Bereich vor allem im letzten Jahrzehnt stattgefunden haben, fast 150 Jahre vergangen sind, gibt es mehrere Methoden zum Nachweis von CTC routinemäßige klinische Studien. Dies spiegelt die erheblichen methodischen Probleme wider, die mit der Natur dieser Zellen, ihrer Heterogenität und dem vielfältigen metastatischen Potenzial verbunden sind.

Tags:
No Comments

Post A Comment

Pin It on Pinterest

Shares
Share This